Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist ein äußerst vielschichtiges Rechtsgebiet und bezieht sich hauptsächlich auf das Verhältnis von Arbeitgeber und Arbeitnehmer, das normalerweise im Arbeitsvertrag seine Grundlage hat, aber auch auf das Verhältnis zu den im gleichen Betrieb tätigen Mitarbeitern. Herr Runkel berät Mandanten beider Seiten zu allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen, wie etwa:

  • Erstellung von Verträgen (z.B. Arbeits-, Praktikums- und Geschäftsführeranstellungsvertrag)
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung, Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag
  • Fragen im bestehenden Arbeitsverhältnis (z.B. Vergütung, Mindestlohn und Abmahnung)
  • Umstrukturierung, Betriebsübergang und Massenentlassungen
  • Abfindung und Arbeitszeugnis

Betriebsverfassungsrecht

Das Betriebsverfassungsrecht regelt die Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitgeber und dem von den Arbeitnehmern gewählten Betriebsrat. Herr Runkel berät in diesem Bereich insbesondere zu folgenden Punkten:

  • Betriebsratswahl und Betriebsvereinbarungen
  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Mitwirkung und Mitbestimmung in sozialen, personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Betriebsverfassungsrechtliche Streitigkeiten
  • Strategien zur Konfliktvermeidung und -lösung

Tarifvertragsrecht

Tarifverträge regeln den Arbeitsmarkt, in dem sie als Kollektivverträge verbindliche Vorgaben für die individuellen Arbeitsverträge machen. Sie gewährleisten hierdurch arbeitsvertragliche Mindestbedingungen für die vom Tarifvertrag betroffenen Arbeitnehmer. In der Bundesrepublik Deutschland gelten derzeit über 70.000 verschiedene Tarifverträge. Herr Runkel berät unter anderem bei Fragen in folgenden Bereichen:

  • Geltungsbereich  von Tarifverträgen
  • Verhältnis Arbeitsvertrag und Tarifvertrag
  • Mantel- bzw. Rahmentarifverträge
  • Gehalts- und Lohntarifverträge (insbes. branchenspezifische Mindestlöhne)

Öffentliches Dienstrecht und Beamtenrecht

Der öffentliche Dienst ist der größte Arbeitgeber Deutschlands. Öffentliches Dienstrecht im Allgemeinen und Beamtenrecht im Besonderen bilden eine komplexe und durch die Rechtsprechung der Verwaltungs- und der Arbeitsgerichte zusätzlich ausdifferenzierte Rechtsmaterie. Herr Runkel berät in diesem Bereich sowohl Beamte, Angestellte und Arbeiter als auch Kommunen, öffentlich-rechtlichen Körperschaften, Anstalten und Stiftungen. Beratungsfelder sind in diesem Bereich insbesondere:

  • Eingruppierung und Entgeltfragen
  • Versetzung, Abordnung, Umsetzung
  • dienstliche Beurteilungen
  • Dienstunfähigkeit und Rückforderung von Bezügen
  • Beendigung des Beamten- bzw. Dienstverhältnisses
  • Rechte und Pflichten von Personalräten

Ihr Ansprechpartner: Robert Runkel